Bracken-Woche

Kategorie
Seminare extern
Datum
Montag, 31. August 2015 - Freitag, 4. September 2015
Veranstaltungsort
Marl

Bracken und Laufhunde wurde darauf selektiert, auch in sehr wildarmen Regionen weit ausholend zu suchen, um gefundenes Wild dann mit weithin hörbarem Laut anhaltend auch über viele Kilometer und Stunden zu verfolgen. Dass dieses Verhalten im Alltag mit eher hohem Wildvorkommen, einem engen Straßen- und Schienennetz selbst ohne Jäger hoch problematisch ist, liegt auf der Hand. Zu diesem sehr eigenständigen, intensiven Jagdverhalten kommt in der Veranlagung eine eher schwach ausgeprägte Kooperationsbereitschaft mit dem zugehörigen Hundeführer.
Lange fanden sich diese Hunde nur in den Händen von solchen Jägern, die diese Art der Jagd auch ausreichend ausübten. Doch mittlerweile finden sich immer mehr Jäger und Nichtjäger, die primär dem angenehmen Wesen dieser Rassegruppe verfallen sind oder über den Südland-Tierschutz an einen solchen Hund kamen.
In dieser Intensivwoche geht es darum, Laufhunde und ihre Bedürfnisse besser zu verstehen, typgerechte Belohnungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten zu finden, um auch außerhalb der eigenen vier Wände einen Zugang zu ihnen zu finden, um so vielleicht auch das schwierige Projekt Freilauf eines Tages in Angriff zu nehmen.

Pfotenakademie Ruhrgebiet

 
 
 

Powered by iCagenda

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.